Sie befinden sich hier:  Downloads  Reinigungsanleitung

Reinigungs-/ Wartungsanleitung



PDF-Datei downloaden

Reinigungsanleitung / Wartungsanleitung

Die gelieferten CD-Werbeelemente sind aus hochwertigen Materialien hergestellt und müssen zur Erhaltung ihrer Werbewirksamkeit und der Gewährleistungsansprüche in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Die Reinigung muss bei normalen Umweltbedingungen in halbjährlichen Zyklen periodisch durchgeführt werden. In Industrie- und Seeatmosphären ist eine vierteljährliche Reinigung erforderlich.

Die durchgeführten Reinigungen sind in einem Protokoll nachweisbar zu dokumentieren. Die Reinigung beinhaltet alle sichtbaren Oberflächen.

Materialien Reinigungsanleitung / Reinigungsvorschrift

Lackierte/Beschichtete Flächen

Fließendes lauwarmes Wasser unter Zusatz von milden handelsüblichen Haushaltsreinigern oder Seifenlaugen.

Am besten geeignet sind milde pH-neutrale, im pH-Bereich zwischen 5-8 liegende, nicht schäumende

Reinigungsemulsionen (vergleichbar mit den für die Fahrzeugreinigung eingesetzten Reinigungslösungen). Die

Reinigung soll unter Zuhilfenahme eines weichen Tuches erfolgen. Eine mechanische Reinigung (Kratzen/

Scheuern) und lösemittelhaltige (z.B. Aceton, Butylacetat, Methanol, Isopropyl etc.) Reinigungsmittel sind

generell auszuschließen!

Verzinkte Stahlteile

Bei leichten bis mittleren Verschmutzungen genügen klares lauwarmes Wasser mit handelsüblichen neutralen Haushaltsspülmitteln. Bei stärkeren Verschmutzungen werden handelsübliche alkalische Autowaschmittel empfohlen. Ein Nachspülen mit klarem Wasser ist erforderlich. Für extreme Verschmutzungen können lösemittelhaltige (Isopropanol, Aceton) und abrasive Stoffe verwendet werden, soweit sie nicht mit lackierten Flächen in Berührung kommen.

Kunststoffe

Zur Reinigung genügt klares lauwarmes Wasser, dem handelsübliche fettlösende Haushaltsspülmittel oder Spiritus zugesetzt werden können, oder einen handelsüblichen Kunststoffreiniger. Empfohlen wird ein weiches Tuch oder einen Schwamm.

Folien

Bei leichten bis mittleren Verschmutzungen genügen klares lauwarmes Wasser mit handelsüblichen Haushaltsspülmitteln. Für extreme Verschmutzungen wird ein alkalisch wirkender Universalreiniger empfohlen. Ein Kontakt des Reinigers mit lackierten Oberflächen ist auszuschließen.

Eloxierte Oberflächen

Bei leichten bis mittleren Verschmutzungen genügen klares lauwarmes netzmittelhaltiges Wasser sowie Schwamm oder geeignetem Pad. Als Netzmittel kann ein handelsübliches Haushaltsspülmittel verwendet werden. Bei stärkeren Verschmutzungen können handelsübliche Reinigungsmittel eingesetzt werden, die im chemisch neutralen Bereich (pH 5-8) liegen und keine abrasiven Mittel enthalten.

Chromartige Flächen

Bei leichten Verschmutzungen genügen lauwarmes Wasser, bei mittleren bis stärkeren Verschmutzungen können handelsübliche fettlösende Haushaltsspülmittel zugesetzt werden. Nicht trocken abreiben, keine scheuernde Mittel verwenden, keine lösemittelhaltige Reinigungsmittel einsetzen. Nur mit extrem weichen Lappen arbeiten. Keine Chromreiniger verwenden.

Allgemein sind folgende Hinweise für alle Reinigungs- und Wartungsarbeiten zwingend zu beachten

• Bitte beachten Sie die Einhaltung aller HSSE (Health Security Safety Environment) Regeln, bevor mit der Reinigung/Wartung der Produkte beginnen (z.B. Straßenabsperrung, geeignete Kleidung und Sicherheitsmassnahmen, trainierte Mitarbeiter).

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich vor Ausführung der Arbeiten an imm-network GmbH

• Alle Leuchtwerbemittel sind zur Reinigung und Wartung vorher vom Stromnetz zu trennen.

• Keine alkalischen, säurehaltigen sowie lösemittelhaltigen Stoffe verwenden.

• Keine abrasiv wirkenden Scheuermittel einsetzen.

• Nicht auf sonnenerhitzten Oberflächen (> 40° C) reinigen. Es besteht die Gefahr der Fleckenbildung durch zu schnelles abtrocknen.

• Nicht mit Hochdruckgeräten wie z.B. Dampfstrahler reinigen.

• Bei allen Reinigungsmitteln sind die Verarbeitungsvorschriften der Hersteller zu beachten. Grundsätzlich wird eine Vorprüfung der Reiniger an unauffälliger Stelle unbedingt empfohlen, bevor diese auf großer Fläche eingesetzt werden.

• Die Reinigung sollte von oben nach unten mit geeigneten Reinigungsgeräten durchgeführt werden.

• Alle Reinigungsmittel sind gründlich mit klarem Wasser nachzuspülen.

• Das Anstellen von Leitern oder Gerüsten an die Werbeelemente ist nicht gestattet.

 

Bei Rückfragen bitte imm-network GmbH kontaktieren

 

 

 

Copyright  © 1999 - 2017 imm-network GmbH

Unternehmensgruppe Geschäftsbereich
www.sayreklam.com    plakamobilya.com.tr    www.atescelik.com www.pos-ition.net